DSCN9006 Kopie

Leonhard Cadetg, Stadtrat

Politische Position

Smartvote Grossratswahlen 2014

Ausbildung

Physiker, Wirtschaftsingenieur NDS FH, B. sc. Wirtschaftswissenschaften

Berufliche Erfahrung

Eigenes Kleinunternehmen

Geschäftsführung eines Beratungsunternehmens

Projektleiter, Abteilungsleiter u.a. in Informatik, Human Resources Development, Marketing und Produktion in grossen Unternehmen

Rektor Gymnasium Biel-Seeland (seit 2005)

Familie

Verheiratet, eine Tochter

Politische Engagements der Vergangenheit

Präsident FDP.Die Liberalen Biel, Co-Präsident FDP.Die Liberalen Biel-Seeland

Kommissionen (Schulen, Fürsorge und Vormundschaft)

Mitglieder verschiedener Sektionsvorstände

Präsident Jungfreisinnige Stadt Bern

Engagements/Vereine/Verbände

Präsident Bildungskommission FDP.Die Liberalen Kanton Bern

Vorstand FDP.Die Liberalen Biel

Schulrat PHBern

Mitgliedschaften: Bieler KMU, HIV, HEV, WIBS, OG Biel-Seeland

 

DSCN9006 Kopie

2 Gedanken zu „Leonhard Cadetg, Stadtrat“

  1. Sehr geehrter Herr Cadetg
    Ich bin 66-jährig und lebe seit 15 Jahren (freiwillig) in Biel.
    Neben der hervorragenden Lage der Stadt und dem industriellen Potenzial (Hightech-Industrie und technische Hochschulen) leide ich unter den bedauerlichen Missständen (Klartext: Die gesamten Steuereinnahmen der arbeitenden Bürgerinnen und Bürger sind tiefer als die Ausgaben für Biels Müssiggänger. Wie kann man auf diese Weise einen solidarischen Staat bilden?).
    Innerhalb des linksromantischen Bieler Gewusels fallen Sie mir, Herr Cadetg, als „Stimme der Vernunft“ auf. Ich würde Sie gerne bei den kommenden Wahlen wählen.
    Aber als Rektor des Gymnasiums haben Sie Ihre HAUSAUFGABEN noch NICHT GEMACHT: Ich bitte Sie deshalb höflich, den SMARTVOTE auszufüllen.
    Mit sehr freundlichen Grüssen
    Pierre Leduc

    1. Sehr geehrter Herr Leduc
      Besten Dank für den Hinweis, ist erledigt. Hier die Smartspider Nationalratswahlen 2015, die etwas anders aussieht als diejenige der Grossratswahlen. Damit dürfte sich auch meine Politische Positionierung 2011 etwas verschoben haben.
      Gerne weise ich Sie auf die Sendung Schweiz Aktuell (ab 5:17) vom letzten Freitag hin, da habe ich versucht, meine Sicht auf Biel und das Seeland in wenige Worte zu fassen.
      So, jetzt sind die Hausaufgaben fürs Erste gemacht. Die Schule braucht mich zurzeit stark – und sie hat Priorität. Trotzdem sollte ich auch bezüglich Hausaufgaben ein Vorbild sein, sonst muss ich nachsitzen…
      Herzliche Grüsse,
      Leonhard Cadetg

Kommentieren! Es wird geantwortet.